Zum Inhalt

Schacknetz Posts

iPhone – SMSnotify mit Firmware 1.1.4

SMSnotify von NateTrue ist ein wunderbares kleines Programm: es lässt das iPhone nach Empfang einer SMS-Nachricht alle 15 Sekunden vibrieren – bis man die Nachricht endlich bemerkt und gelesen hat.

Allerdings funktioniert das Tool nicht mit der Firmware 1.1.4. Um diesen „Bug“ zu beheben reicht es aus sich per SSH mit dem iPhone zu verbinden und in der Datei /usr/local/smsnotify/smsnotify.sh die folgende Zeile zu suchen und „root“ durch „mobile“ zu ersetzen.

n=`$sql /var/root/Library/SMS/sms.db 'select count(*) from message where flags=0'`;

Update: Eine entsprechende modifizierte Datei angehängt.

Leave a Comment

WordPress

Hmm… so ein Blog ist doch etwas anderes als eine Website…

Hier und da ist das gute Ding noch etwas zickig. Speziell wenn ich in den Einstellungen die Adressen auf meine richtige Domain, also schacknetz.de, ändere. Dann geht nämlich gar nichts mehr. Nur wenn ich mit ki.tng.de/~seschack arbeite läuft hier alles rund. Das ist aber auch der einzige Teil, der mir nach einem richtigen Problem aussieht. Der Rest ist einfach nur ungewohnt. 🙂

Update
http://forum.wordpress-deutschland.org/konfiguration/33733-falsche-domain-permalinks-etc.html

Leave a Comment

Hallo Welt!

So… das nächste Experiment.

Diesmal ist es ein Blog. Natürlich nicht selbst programmiert, sondern vom „Weltmarktführer“ WordPress.

Abgesehen von der Form hat sich hier allerdings nicht sooo viel geändert. Schacknetz.de ist immer noch primär mein privater Spielplatz. Hier veröffentliche ich Dinge, die mir helfen bzw. geholfen haben und dies wieder tun werden. Zum Beispiel im Bereich Computer/Internet/Linux. So gesehen fungiert dieses Blog als eine Art Notizblock für mich selbst – mit all den angenehmen Features eines Blogs.

Das heißt natürlich nicht, dass Sachen, die hier veröffentlicht/verlinkt/etc. werden, nur für mich von Interesse sind. Sonst wäre ein öffentliches Blog ja auch überhaupt rein gar nicht sinnvoll. 😉

Na ja, und neben den diversen „How To“-Artikeln, wird es sicherlich auch hier und da mal den einen oder anderen mehr oder weniger journalistisch wertvollen Artikel geben. Vermutlich aber nur wenn ich mich gerade über irgendetwas aufrege. 🙂

Leave a Comment