Zum Inhalt

Schacknetz Posts

Cruz Blanca – Raspberry Gordo

Eins der besten Biere an Tag 3 der Chicago-Tour gab’s im Cruz Blanca. Das „Raspberry Gordo“ steht schwarz und dickflüssig wie Motoröl im Glas und kommt mit einem cremig-braunen Schaum. Die Himbeere merkt man vor allem in der Nase. Beim Trinken bleibt davon vor allem eine gewisse Fruchtsüße, die gut zum samtigen Mundgefühl passt. Das Bier ist brandneu und wird meines Erachtens ein Riesenerfolg werden!

Original

Leave a Comment

Sudden Death – Pils Brosnan

Es tut mir ja leid, Sudden Death, aber mehr noch als für euer Bier mag ich euch für den gewählten Namespace für eure Biere. Schockverliebt in „Juice Willis“ und auch „Pils Brosnan“ ist genau mein Humor. 😀
Und wenn das Zeug dann noch schmeckt … 👌🏻 Ein mildes, grasig-citrus-artiges Pils, das die Geschmacksknospen nicht überfordert und so ideal zum Essen passt und auch Craftbier-Skeptiker abholen kann. 🍻

Original

Leave a Comment