Zum Inhalt

Mac Life

Als Chefredakteur der Mac Life schreibe ich Texte für das gedruckte Heft und die Website. Online veröffentlichte Texte von mir findet ihr hier als Teaser mit Link zum Original, drüben auf MacLife.de.

Mit Mac Life und Melitta zum OMR Festival

Am 7. und am 8. Mai findet wieder die weltweit größte Konferenz- und Expo-Veranstaltung für alle Themen rund um digitales Marketing statt: das OMR Festival in Hamburg. Gemeinsam mit Melitta verlosen wir ein All-Inclusive-Ticket im Wert von 450 Euro.

(Weiterlesen)

Apple Pay mit der comdirect bank: Mit dem iPhone von der Online- zur mobilen Bank

Waren Bankgeschäfte noch vor nicht allzu langer Zeit ein beinahe zeremonieller Akt mit hochoffiziell anmutenden Überweisungsträgern, geht all das heute nebenbei vom Smartphone aus. Auch dank innovativer Banking-Apps, wie der der comdirect bank.

(Weiterlesen)

iPad Air 3 im Test: das fehlende Bindeglied zwischen iPad und iPad Pro

Mit der Präsentation und Markteinführung des iPad Air der dritten Generation wächst Apples Tablet-Portfolio merklich an, nämlich auf fünf unterschiedliche Bildschirmgrößen von 7,9 Zoll bis 12,9 Zoll. Das neue iPad Air unterscheidet sich in der Displayfläche marginal vom kleinen iPad Pro und vom iPad ohne Namenszusatz. In Sachen Leistung sind die Sprünge vom iPad zum iPad Air und von dort zum iPad Pro indes gewaltig.

(Weiterlesen)

Im Test: das neue iPad mini 5 – für wen taugt das Mini-Tablet

Das iPad mini war immer schon ein geheimer Favorit in der Redaktion. Es ist handlich, praktisch und irgendwie niedlich. Allerdings war es etwas in Vergessenheit geraten, immerhin hat Apple es dreieinhalb Jahre nicht mit Upgrades bedacht. Das ändert sich jetzt und so rundet es das bislang kompletteste iPad-Line-up ab. Das kleinste ist jedoch nicht auch das günstigste iPad.

(Weiterlesen)

Apple Pay mit der comdirect bank: Wie sicher ist Mobile Payment im Alltag

Besonders die deutschen Konsumenten treibt auch Monate nach dem Start von Apple Pay hierzulande eine gehörige Portion Skepsis und vor allem eine Frage um: Ist das mobile Bezahlen -wirklich sicher?

(Weiterlesen)

CorelDRAW: Gratis-Webinar zum Start der Graphics Suite auf dem Mac

Anlässlich des 30. Geburtstags von CorelDRAW bringt der kanadische Grafikspezialist Corel die hauseigene Graphics Suite auf den Mac. Um Kunden den Ein- und Umstieg zu erleichtern, bietet Corel zwei kostenfreie Webinare an. Das erste findet am 21. März 2019 ab 19:00 Uhr statt.

(Weiterlesen)

Apple Event: … und alle Fragen offen

Apple hat am heutigen Montagabend (deutscher Zeit) neue Produkte, genauer: Dienste oder Erweiterungen bestehender Services, präsentiert. Wie vorab zu erwarten war, steht praktisch keiner davon sofort zur Verfügung und ein Deutschlandstart ist meist frühestens für den Herbst vorgesehen. Aber auch sonst ließ Apple uns mit vielen Fragezeichen zurück. 

(Weiterlesen)

Fluch und Segen der elektronischen Patientenakte

Wäre es nicht praktisch, wenn man alle seine Gesundheitsdaten an einem Ort hätte? An einem Ort, auf den auch der behandelnde Arzt zugreifen könnte? Genau das soll die digitale Patientenakte bieten. Die Idee liegt viele Jahre zurück, doch die Umsetzung ist so nah wie noch nie zuvor. Wir diskutieren über Pro und Contra. Denn gerade diese sensiblen Daten dürfen nicht in die falschen Hände geraten.

(Weiterlesen)

Gesundheitsmonitor fürs Handgelenk: Die Apple Watch sieht nach dem Rechten

Die Apple Watch ist nicht nur zu einem echten Wirtschaftsfaktor für Apple geworden, sie hat sich auch zum wirklich sinnvollen Gadget in den Bereichen Sport und Gesundheit gemausert. Spätestens die aktuelle Generation ist so einen Blick wert. Wir verraten Ihnen, wie sich das Wearable zum Gesundheitsmonitor am Handgelenk gemausert hat.

(Weiterlesen)

Apple Pay mit der comdirect bank: Shopping-Tour durchs Internet mit Apple Pay

Apple Pay erfreut sich in Deutschland großer Beliebtheit. Zumindest die comdirect bank wertet den Start als vollen Erfolg. Was vielen nicht klar ist: Apple Pay funktioniert nicht nur an der Supermarktkasse, sondern auch im Web und in Apps.

(Weiterlesen)

Bis zu 8 Festplatten und Thunderbolt 3: Der Drobo 8D im Test

Die Massenspeicher-Produkte von Drobo, egal ob mit oder ohne Netzwerkanschluss, gehören schon seit langem zu den Favoriten der Redaktion. Vor allem, weil der Hersteller das gegebene Versprechen von Ausfallsicherheit und Einfachheit in der Benutzung einzulösen vermag. Jetzt hat man den neuen „Drobo 8D“ vorgestellt – und wir haben ihn bereits ausführlich getestet.

(Weiterlesen)

Die besten Apps für Podcast-Liebhaber

Podcasts sind ein Phänomen und erfahren gerade ihre dritte Hype-Welle. Nicht zuletzt, weil sich immer mehr Medienhäuser mit Sendungen – mal zweitverwertet, mal eigens produziert – in der Podcast-Landschaft breit machen. Wir haben die besten Podcast-Player getestet.

(Weiterlesen)

Apple Pay mit der comdirect bank: So funktioniert Apple Pay

Endlich gibt es Apples Bezahldienst Apple Pay auch in Deutschland. Ersten Zahlen zufolge wird der Plastikkarten-Ersatz auch hierzulande ein voller Erfolg. Wir erklären, was Apple Pay eigentlich ist und wo Sie damit bezahlen können.

(Weiterlesen)

Alte Apple Watch als Schlaftracker verwenden – so geht‘s

Sie haben eine neue Apple Watch Series 4 gekauft und suchen nach einem Verwendungszweck für Ihr altes Modell? Wir hätten da eine Idee… Nutzen Sie die Apple Watch einfach über Nacht für die Auswertung Ihres Schlafes. Wir präsentieren Ihnen zwei Apps und einen Schritt-für-Schritt-Workshop, wie Sie es am besten anstellen.

(Weiterlesen)

Apples Quartalszahlen-Schock. Eine Analyse.

Historisch betrachtet ist Apple eine eher konservative Firma. Zumindest wenn es um die Vorhersage der eigenen Wirtschaftsdaten für das jeweils kommende Quartal geht. Nicht umsonst hat Apple die eigenen Erwartungen jahrelang und teils dramatisch übererfüllt. So sehr, dass viele Analysten schon lange x Prozent auf Apples Vorgaben aufschlagen. Dass Apple die eigene Einschätzung nach unten korrigieren muss, ist daher ein durchaus besonderes Vorkommnis.

(Weiterlesen)

Aktuelles MacBook Pro im Test: So „repariert“ Apple den Dauerbrenner

Aktuelles MacBook Pro im Test: So „repariert“ Apple den Dauerbrenner. Zugegeben: Für viele war es nicht einmal kaputt. Mit der dritten Generation der aktuellen Modellreihe sollte Apple nun aber auch die größten Nörgler ruhiggestellt haben. Oder? Dieser Frage gehen wir in unserem Testbericht in jedem Fall nach.

(Weiterlesen)

Im Test: iPad Pro 2018 – Das iPad, das ein Mac sein möchte.

Als Apple mit der Präsentation des neuen iPad Pro begann, war nicht klar, dass dieses Gerät den ersten veritablen Angriff Apples auf Laptops als Geräteklasse darstellen würde. Apple will das iPad nun auch im Pro-Bereich nicht mehr nur als Tablet verstanden wissen, sondern als ernstzunehmendes Arbeitsgerät. Für die meisten Anwendungsfälle gelingt das. Für manch andere aber auch sehr deutlich nicht.

(Weiterlesen)

Kommentar: Apples Oktober-Event – Das Ende der (Intel-)Macs.

Diese Präsentation von Tim Cook und seinem Team war wegweisend! Wegweisender jedenfalls, als man auf den ersten Blick vielleicht annehmen mag. Vordergründig präsentierte man vergleichsweise leichte Kost: neue Macs und ein neues iPad Pro standen auf der Speisekarte. Wie zu erwarten war. Tatsächlich aber hat Apple klargemacht, dass die Zukunft des Macs im iPad liegt. Ob einem das nun schmecken mag oder nicht.

(Weiterlesen)

Das iPhone XR im Test – das „R“ steht für „Light“

iPhone XR im Test | Phil Schiller erklärte den Kollegen von Engadget in einem Interview, dass das „R“ im Namen des neuen iPhone für nichts konkretes stünde. Ihm persönlich aber gefiele die Analogie zu Sportwagen, bei denen „R“ und auch „S“ ganz besondere Modelle beschrieben. Tatsächlich bezeichnet das „R“ im Namen des iPhone XR die „Light-Version“, die reduzierte Variante des iPhone XS. Oder ist es genau anders herum? Ist das iPhone XR das richtige Modell für die breite Masse und das XS ist die zugehörige „Special Edition“?

(Weiterlesen)

Apple Watch Series 4 im Test: Dieses Gadget ist ein Lebensretter

Die Apple Watch ist ohne Frage auf dem Weg, Apples wichtigstes Produkt zu werden. Aus wirtschaftlicher Perspektive wird sie das iPhone wohl nie einholen. Dennoch ist ihre gesellschaftliche Bedeutung vielleicht schon jetzt größer. Ja, das iPhone hat die Welt verändert und Smartphones erst populär gemacht. Die Innovationszyklen der Apple Watch erscheinen jedoch kürzer und intensiver als in den ersten iPhone-Generationen. Und die Watch rettet Leben. 

(Weiterlesen)