1. Von fähigen Telekom-Technikern und einer Telefon-Odyssee | SchackNetz

    […] habe ja schon hier in meinem Blog und auf Twitter mehrfach über meinen neuen VDSL-Anschluss […]

  2. Dan

    Hallo

    ich habe genau das gleiche Problem, und zwar mit meiner 7390 A/CH Version, hier in der Schweiz via Swisscom VDSL.

    Ich werde noch wahnsinnig damit. Es ist exakt so, wie Du es im Fall zwei beschrieben hast, alle LEDs normal, W-LAN verschwindet auf dem MacBook nach einer Zeit & es will ein neues Passwort haben.

    Mittlerweile bin ich ratlos, nutze ich seit Jahren nur Fritzboxen (auch zu Hause in DE eine 7270 völlig ohne Probleme).

    Eine wirkliche Lösung hast du noch nicht?
    Für die A/CH Version gibt es auch leider bisher nur die (schlechte) 83er FW. CPU Auslastung der 7390 liegt bei 98-99% permanent.

    Grüße

    • iSchack

      Hey.Nein, eine echte Lösung kann ich leider nicht bieten. Das WLAN-Problem wurde dann bei mir irgendwann durch ein Firmwareupdate behoben.Was du noch versuchen könntest: meine Fritz!BOx 7390 wird ja recht schnell heiß. Bei der von dir erwähnten CPU-Last würde ich mal davon ausgehen, dass du deine Fritz!Box auch als Blockheizkraftwerk betreiben und steuerliche Subventionen einstreichen kannst – Tipp: Fritz!Box 7390 umdrehen. Also mit den Lüftungslöchern nach oben.Hat bei mir Einiges an Stabilität gebracht… so traurig das auch ist.Wie unterscheidet sich denn die A/CH- von der D-Version? Hab mich damit noch nie befasst und dachte, die Fritz!Boxen wären überall gleich. Die Swisscom wird ja vermutlich VDSL techn. nicht anders realisieren als jeder deutsche Carrier. Kannst du dir da nicht einfach die aktuelle „deutsche“ Firmware runterladen und manuell installieren?Ich meine: probieren kostet ja nix – außer ggf. ein bisschen Arbeit wenn du wieder auf die andere Firmware downgraden musst.

      Ansonsten: hier sind all meine Fritz!Box-Artikel gesammelt – vielleicht ist da noch irgendwo ein Tipp für dich dabei. 🙂 http://www.ischack.net/category/hardware/fritzbox-7390-hardware/

  3. Dan

    Hallo

    ich habe genau das gleiche Problem, und zwar mit meiner 7390 A/CH Version, hier in der Schweiz via Swisscom VDSL.

    Ich werde noch wahnsinnig damit. Es ist exakt so, wie Du es im Fall zwei beschrieben hast, alle LEDs normal, W-LAN verschwindet auf dem MacBook nach einer Zeit & es will ein neues Passwort haben.

    Mittlerweile bin ich ratlos, nutze ich seit Jahren nur Fritzboxen (auch zu Hause in DE eine 7270 völlig ohne Probleme).

    Eine wirkliche Lösung hast du noch nicht?
    Für die A/CH Version gibt es auch leider bisher nur die (schlechte) 83er FW. CPU Auslastung der 7390 liegt bei 98-99% permanent.

    Grüße

    • iSchack

      Hey.Nein, eine echte Lösung kann ich leider nicht bieten. Das WLAN-Problem wurde dann bei mir irgendwann durch ein Firmwareupdate behoben.Was du noch versuchen könntest: meine Fritz!BOx 7390 wird ja recht schnell heiß. Bei der von dir erwähnten CPU-Last würde ich mal davon ausgehen, dass du deine Fritz!Box auch als Blockheizkraftwerk betreiben und steuerliche Subventionen einstreichen kannst – Tipp: Fritz!Box 7390 umdrehen. Also mit den Lüftungslöchern nach oben.Hat bei mir Einiges an Stabilität gebracht… so traurig das auch ist.Wie unterscheidet sich denn die A/CH- von der D-Version? Hab mich damit noch nie befasst und dachte, die Fritz!Boxen wären überall gleich. Die Swisscom wird ja vermutlich VDSL techn. nicht anders realisieren als jeder deutsche Carrier. Kannst du dir da nicht einfach die aktuelle „deutsche“ Firmware runterladen und manuell installieren?Ich meine: probieren kostet ja nix – außer ggf. ein bisschen Arbeit wenn du wieder auf die andere Firmware downgraden musst.

      Ansonsten: hier sind all meine Fritz!Box-Artikel gesammelt – vielleicht ist da noch irgendwo ein Tipp für dich dabei. 🙂 http://www.ischack.net/category/hardware/fritzbox-7390-hardware/

  4. iSchack

    Hey.

    Nein, eine echte Lösung kann ich leider nicht bieten. Das WLAN-Problem wurde dann bei mir irgendwann durch ein Firmwareupdate behoben.
    Was du noch versuchen könntest: meine Fritz!BOx 7390 wird ja recht schnell heiß. Bei der von dir erwähnten CPU-Last würde ich mal davon ausgehen, dass du deine Fritz!Box auch als Blockheizkraftwerk betreiben und steuerliche Subventionen einstreichen kannst – Tipp: Fritz!Box 7390 umdrehen. Also mit den Lüftungslöchern nach oben.
    Hat bei mir Einiges an Stabilität gebracht… so traurig das auch ist.

    Wie unterscheidet sich denn die A/CH- von der D-Version? Hab mich damit noch nie befasst und dachte, die Fritz!Boxen wären überall gleich. Die Swisscom wird ja vermutlich VDSL techn. nicht anders realisieren als jeder deutsche Carrier. Kannst du dir da nicht einfach die aktuelle „deutsche“ Firmware runterladen und manuell installieren?
    Ich meine: probieren kostet ja nix – außer ggf. ein bisschen Arbeit wenn du wieder auf die andere Firmware downgraden musst.

  5. iSchack

    Hey.

    Nein, eine echte Lösung kann ich leider nicht bieten. Das WLAN-Problem wurde dann bei mir irgendwann durch ein Firmwareupdate behoben.
    Was du noch versuchen könntest: meine Fritz!BOx 7390 wird ja recht schnell heiß. Bei der von dir erwähnten CPU-Last würde ich mal davon ausgehen, dass du deine Fritz!Box auch als Blockheizkraftwerk betreiben und steuerliche Subventionen einstreichen kannst – Tipp: Fritz!Box 7390 umdrehen. Also mit den Lüftungslöchern nach oben.
    Hat bei mir Einiges an Stabilität gebracht… so traurig das auch ist.

    Wie unterscheidet sich denn die A/CH- von der D-Version? Hab mich damit noch nie befasst und dachte, die Fritz!Boxen wären überall gleich. Die Swisscom wird ja vermutlich VDSL techn. nicht anders realisieren als jeder deutsche Carrier. Kannst du dir da nicht einfach die aktuelle „deutsche“ Firmware runterladen und manuell installieren?
    Ich meine: probieren kostet ja nix – außer ggf. ein bisschen Arbeit wenn du wieder auf die andere Firmware downgraden musst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.