Zum Inhalt

Autor: Sebastian Schack

To Øl – Dangerously Close To New England

To Øl, das sind doch die, die keine schlechten Biere machen können, oder? – Yep!
Und so ist dann auch „Dangerously Close To New England“ ein Hammer! Volle Maracuja-Power, ein bisschen Orange und, ich glaube, ein Tick Mango. Hinten raus ein bisschen kratzig, aber in Maßen finde ich das ja ganz geil. (Ich bin ja auch großer Fan vom „Needs More Dog“ vom Braukollektiv.)

Original

Leave a Comment

Brewdog – Zeigeist

Pechschwarz kommt das „Zeitgeist“ von Brewdog aus der Dose und sieht nach einer vollwertigen Mahlzeit aus. Tatsächlich ist es aber, ganz Lager eben, schön leicht, dabei beerig-knackig und strotzend vor feinen Röstaromen, die viel von Schokolade und Karamell und wenig von Kaffee haben. Insgesamt ein bisschen dünn – dafür aber zu praktisch jedem Anlass trinkbar.

Original

Leave a Comment