Zum Inhalt

Spiegel-Abo hat sich schon gelohnt. :)

Seit Anfang des Jahres haben ich den Spiegel wieder im Abo und ich hätte die Jahresgebühr schon fast für diesen einen Beitrag bezahlt…

Im Kulturspiegel legt Ralf Husmann Prominenten Wörter in den Mund. In der aktuellen Ausgabe (Seite 6) zum Thema „Deutschlands Prominente warten auf das iPad“.

So lässt er Miriam Meckel („macht irgendwas mit Medien und Burn-out“) sagen: „Das iPad, da muss ich schon von Berufs wegen reingucken, das geht natürlich von der Zeit ab, in der ich meinem Leben twitter und mein BLog für mein Buch und… Gott, bin ich müde, ich muss mich hinlegen…“.

Mein Lieblings-„Zitat“ kommt aber von Jürgen Rüttgers („möglicher Merkel-Nachfolger, 80 000 weniger Facebook-Fans als Menowin Fröhlich“): „Die Amis lassen das Ding ja in China zusammenschrauben, und dafür, dass die Chinesen menschlich und charakterlich die Rumänen Asiens sind, dafür ist das iPad nicht schlecht, muss ich sagen…“.

Published inAllgemein

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: