Zum Inhalt

iPhone-Tracking

Was könnte Schlimmeres passieren, als das iPhone zu verlieren (ob nun durch eigene Dusseligkeit oder Diebstahl)?
Eine gute Möglichkeit das iPhone wiederzubekommen ist das Tool FindMyi, das es leider nicht im AppStore sondern lediglich über Cydia zu beziehen gibt.
Was macht das Programm?
Ähnlich wie die schonmal von mir erwähnte MacBook-Lösung, kontaktiert das Tool in einstellbaren Intervallen einen Server und fragt „bin ich als gestohlen“ gemeldet? Wenn es irgendwann ein „Ja“ als Antwort bekommt, beginnt das Programm die aktuellen GPS-Koordinaten an den Server zu übermitteln. Im Gegensatz zu anderen Applikationen wird dabei aber nicht gefragt „FindMyi möchte Ihren aktuellen Ort verwenden …“ – es läuft komplett im Hintergrund ab.
Auf FindMyi.org hat man darüber hinaus in Bälde auch noch weitere Möglichkeiten („under development“):

Remote backup
Periodic Alarm / Message
Passcode change
Email Account Deletion
Remote data destruction
Prevent remote phone from booting

Das Programm ist komplett kostenfrei, die Nutzung auch. ABER: es gibt eine künstliche Unschärfe. Bei mir ist in einem Test eine maximale Genauigkeit von 1Km herausgekommen.
Abhilfe schafft entweder ein Abo (2$/Monat) bzw. ein 3-Tages-Ticket für 10$. Hat man eines dieser Pakete gekauft, werden die GPS-Koordinaten so genau angegeben, wie es dem iPhone halt gerade Möglich ist.
Natürlich wäre ganz umsonst schöner – aber 10$ sollte einem das Wiederfinden des verlorenen Geräts schon wert sein…

Natürlich darf man nicht vergessen, dass FindMyi-Icon auf dem iPhone mit Poof (ebenfalls Cydia) zu verstecken. 🙂

Published inAllgemein

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: