Zum Inhalt

Fritz!Box 7390 macht kaputtes VPN

Wie in diesem Blog zu lesen war kämpfe ich bereits seit dem 08.03.2010 mit der Fritz!Box 7390 und versuche sie einfach nur zum Funktionieren zu bringen. Ich erwarte keine Zauberei, keine ausgefallenen Features – sie soll einfach nur funktionieren.

Seit dem Update auf die aktuellste Beta-Firmware vor gut einer Woche ist immerhin ein Zustand erreicht, in dem die Fritz!Box 7390 sich nicht mehrfach am Tag aufhängt oder neustartet. Neustarts der Fritz!Box kamen in der letzten Woche genau zwei Mal vor, was ja angesichts des bisherigen Debakels fast schon vertretbar ist. Immerhin kann ich mir inzwischen sicher sein: wenn alle Lampen an der Fritz!Bo 7390 leuchten, dann bin ich auch erreichbar – v.a. auch telefonisch.

Was immer noch eine einzige Katastrophe ist, ist VPN.

Die Kurzfassung der Problematik:
– Verbinden vom Mac und vom iPhone mit dem VPN-Server der Fritz!Box 7390 ist möglich
– Die Fritz!Box 7390 lässt sich dann aber weder via http://fritz.box noch via http://IP-Adresse erreichen
– Sämtliche Rechner, die im Netz der Fritz!Box 7390 hängen lassen sich von einem Gerät, das per VPN an die Fritz!Box 7390 angebunden ist nicht erreichen. Weder über Apples Bonjour-Netzwerkdienst noch über IP-Adressen
– Die Fritz!Fon App für’s iPhone findet die Fritz!Box 7390 nicht
– Eine Kommunikation mit der Außenwelt ist auch nicht möglich. Weder http://www.spiegel.de noch ein Seitenaufruf über die IP-Adresse von spiegel.de führen zu einem Ergebnis. Es wird gemeldet, dass keine Internetverbindung zur Verfügung stünde.

In einer Mail, die ich vom AVM-Support erhielt, behauptet AVM nun, dass daran das iPhone Schuld sei, bzw. eine fehlerhafte Konfiguration auf dem Mac. Aber eins nach dem Anderen.

1. Die Fritz!Fon App sei nicht dafür konzipiert über VPN zu funktionieren.
Ah ja… Das Merkwürdige dabei ist, dass genau das mit der Fritz!Box 7270 von Kollege Rotzoll funktioniert. Zu Testzwecken haben wir sogar mal meine VPN-Konfigurationsdatei in seine Fritz!Box geladen: läuft.

2. „?Dass über den Namen (fritz.box) kein Zugriff möglich ist, ist bei VPN normal. Über die lokale IP-Adresse der FRITZ!Box ist der Aufruf der Benutzeroberfläche hingegen möglich.“
Ähm nein, ist es nicht. DAS IST JA MEIN PROBLEM!

3. [Keine Verbindung zur Außenwelt über VPN] ?“Beim iPhone ist dies meines Wissens nach normal und auf den verwendeten VPN.-Client zurückzuführen. Ob Apple dies als Feature oder Fehler ansieht und inwiefern Apple hierfür eine Lösung nennen kann, ist mir nicht bekannt.

Nein, das ist beim iPhone NICHT NORMAL. Zum Beispiel im VPN meiner Universität tritt dieses Verhalten nicht auf.

Mal gucken, was AVM jetzt darauf wieder antwortet…

Published inAllgemein

Schreibe den ersten Kommentar

  1. http://www.rotzoll.net http://www.rotzoll.net

    Und ich war anfangs davon so begeistert, dass sich die FritzBox dazu überreden ließ mit meinem iPhone zu sprechen. Danach kam auch bei mir schnell die Ernüchterung, dass AVM nicht viel richtig macht.
    DNS über den VPN Tunnel? DNS Einstellungen mitgeben? Alles Fehlanzeige. Keine Möglichkeit, Einfluss auf die DNS Einstellungen zu nehmen. Das iPhone kann über den VPN verbunden werden, der Zweck ist damit dann allerdings eingeschränkt…

    Gruß,
    malte
    http://www.rotzoll.net

    • AVM sagt in einer neuen Mail, dass es schön ist, dass das mit der Fritz!Fon App bei dir funktioniert – das ist aber mehr Zufall als ein Feature.

      Die restlichen VPN-Probleme schieben sie auf den VPN-Client des iPhones…

  2. http://www.rotzoll.net http://www.rotzoll.net

    Und ich war anfangs davon so begeistert, dass sich die FritzBox dazu überreden ließ mit meinem iPhone zu sprechen. Danach kam auch bei mir schnell die Ernüchterung, dass AVM nicht viel richtig macht.
    DNS über den VPN Tunnel? DNS Einstellungen mitgeben? Alles Fehlanzeige. Keine Möglichkeit, Einfluss auf die DNS Einstellungen zu nehmen. Das iPhone kann über den VPN verbunden werden, der Zweck ist damit dann allerdings eingeschränkt…

    Gruß,
    malte
    http://www.rotzoll.net

  3. AVM sagt in einer neuen Mail, dass es schön ist, dass das mit der Fritz!Fon App bei dir funktioniert – das ist aber mehr Zufall als ein Feature.

    Die restlichen VPN-Probleme schieben sie auf den VPN-Client des iPhones…

  4. Tscherno Tscherno

    Und mal wieder: Willkommen im Club. Ich wäre aber schon froh wenn das Ding stabil laufen würde.

  5. Tscherno Tscherno

    Und mal wieder: Willkommen im Club. Ich wäre aber schon froh wenn das Ding stabil laufen würde.

  6. User35678 User35678

    Fritz!Box 7390, kann nur bestätigen,VPN ist der lezte Dreck, totale Geld verschwendung !

  7. User35678 User35678

    Fritz!Box 7390, kann nur bestätigen,VPN ist der lezte Dreck, totale Geld verschwendung !

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: